Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der

Diakoniestation Biedenkopf

Schulstraße 25

35216 Biedenkopf

Pflegen Beraten Begleiten

Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar

Telefon: 06461 98490

Telefax: 06461 984919

E-Mail: undefined info@diakoniestation-biedenkopf.de

Qualitätsprüfung nach § 114 Abs. 1 SGB XI am 04.08.2015

Gesamtergebnis 1,3 (sehr gut)

undefined Qualitätsprüfung

STELLENAUSSCHREIBUNG

Ansprechpartner/in: Hr. Martin Melzer

Straße: Schulstraße 25

Ort: 35216 Biedenkopf 

Tel.: 06461/9849-0

Fax: 06461/9849-19

E-Mail: undefined martin.melzer.ds.biedenkopf@ekhn-net.de

 

Stellenbeschreibung

  • Stellenbezeichnung: Pflegefachkraft
  • Schul-/Berufsabschluss: Examen
  • Arbeitsort: Oberes Lahntal, Biedenkopf und Breidenbach
  • Konfession: ev./ rk (christliche Konfession)
  • Qualifikationen: 3-Jährige Ausbildung zur Gesundheitspflege oder Altenpflege
  • Stellenumfang: 20-30h Woche / 50%-75%

 

Einstellungstermin: sofort

Befristung: ggf. unbefristet

Bewerbungen von Schwerbehinderten:

Bei gleichwertiger Qualifikation werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Aufgabenbeschreibung:

"ambulanter Pflegedienst mit Grundpflege und Behandlungspflege in einem hoch motiviertem Team bestehend aus derzeit 38 Pflegemitarbeitern/innen und einer Auszubildenden."

Unterlagen:

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail an die oben genannte Adresse.

 

Wenn Sie sich auf diese Stellenausschreibung bewerben möchten, so nehmen Sie bitte mittels der oben genannten Informationen direkt Kontakt zur ausschreibenden Einrichtung auf.

ACHTUNG:

In Allendorf sind wir umgezogen. 

Sie finden uns jetzt im Einkaufszentrum neben Lidl in der

Ringstraße 5.

 

NEU NEU  NEU NEU NEU NEU  NEU NEU

Beratung und Schulung rund um die Pflege ist für pflegende Angehörige sehr wichtig und hilfreich.

Eine Schulung zu Hause  - vor Ort - gibt Sicherheit und entlastet.

 

Die Diakoniestation Biedenkopf bietet Ihnen diese Beratung und Schulung an.

In der Regel werden die Kosten für die  Beratung / Schulung von der Pflegekasse übernommen. Es können mehrere Schulungen zu verschiedenen Themen abgerufen werden.

Themen können zB sein: 

  • Wie kann ich meinen Angehörigen mobilisieren
  • Wundliegen (Dekubitus) - wie kann ich dies verhindern? 
  • Harnableitung (Katheter)- wie gehe ich richtig damit um?
  • Welche  Inkontinenzartikel gibt es, und wie wende ich diese an?
  • Welche Hilfsmittel sind für mich sinnvoll und wie setze ich diese richtig ein?
  • Wie kann ich die Wohnung pflegegerecht einrichten? 
  • Wie schone ich meinen Rücken? 
  • Wie bekomme ich als pflegender Angehöriger Hilfe zur Entlastung?     

 

Ihre Bedürfnisse sind uns wichtig.

 

Rufen Sie uns an, wir vereinbaren mit Ihnen einen Termin für die Beratung / Schulung bei Ihnen zu Hause.

Tel.:  06461 / 98 49 0

 

Denken Sie daran:

Pflege will gelernt sein; selbst bei scheinbar einfachen Handgriffen ist es hilfreich, wenn sie eingeübt sind.

Die Schulung wird Ihnen und Ihrem Angehörigen gut tun.

 

 

 

Weniger Bürokratie in der Pflege, mehr Zeit für die Patienten

Elisabeth Beikirch hat für alle ein offenes Ohr rund um dieses Thema, für Pflegebedürftige pflegende Angehörige und Pflegekräfte.

T.030 184412375

Mehr Infos unter undefined www.bundesgesundheitsministerium.de

Haben Sie in diesem Jahr schon die Verhinderungspflege in Anspruch genommen?

undefined Wenn nein, informieren Sie sich bei uns.